Geburtsfotografie

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter,
sondern auch die Mutter durch das Kind. Gertrud von le Fort
Geburtsfotografie by Anna Cordes
Warum so etwas privates wie eine Geburt von einer Fotografin begleiten lassen? Weil diese Bilder einzigartig und unermesslich kostbar sind. Weil der Vater lieber bei der Mutter sein möchte, als hinter der Kamera, weil die Hebamme sich in den entscheidenden Momenten nicht mit dem Fotoapparat beschäftigen wird und weil der Blickwinkel von einer Geburtsfotografin noch einmal ein anderer sein kann. Ich selber hatte bei meinen bisherigen zwei Geburten keinen Fotografen dabei und bereue es zutiefst. Natürlich gibt es Fotos von der Geburt, zumindest von der Anfangszeit und natürlich auch von den ersten Momenten mit dem Baby, aber das sind Schnappschüsse, nicht zu vergleichen mit dem, was möglich gewesen wäre.

Manche Frauen denken vielleicht, unter der Geburt wollen sie sicher keine Fotos von sich haben, dabei sind Frauen in den Wehen so umwerfend schön! Es ist eine Naturgewalt, die da durch unsere Körper wirkt und wir sollten stolz darauf sein, zu was wir in der Lage sind.

Nicht nur bei Hausgeburten, auch bei einer Krankenhausgeburt kann und sollte der Zauber festgehalten werden. Für die Mütter ist es etwas ganz besonderes, im Nachhinein noch einmal die Fotos zu sehen und die Geburt ein zweites mal zu erleben. Auch die Väter entdecken vielleicht noch etwas Neues, wenn der Blick grade woanders war.

Es sind ganz einfach besondere Momente, und sie verdienen es, festgehalten zu werden.

Alles ist Vergehen.
Nur die schönsten Momente leuchten ewig.Monika Minder
Frisch geschlüpft Session by Anna Cordes
Zusätzlich zur Geburtsfotografie biete ich euch ab sofort „Frisch geschlüpft“ Sessions an!

Für manche Frauen ist es ein seltsamer Gedanke, eine Fotografin bei der Geburt dabei zu haben, aber eigentlich würden sie sich schon Fotos von dieser magischen Zeit wünschen. Besonders von den ersten Moment mit dem Baby.

Hier bietet meine Frisch geschlüpft Session genau das! Im Idealfall komme ich innerhalb der ersten 24 Stunden – bis maximal 48 Stunden – nach der Geburt zu euch und mach in kurzer Zeit und ganz unaufdringlich Fotos von diesen Momenten. Ohne euch zu großartig anzuleiten und vor allem auch ohne das Baby in posen zu bringen wie beim Newborn Shooting.

Es geht mir besonders darum, den Zauber des Anfangs festzuhalten.

Ich komme zu euch nachhause aber natürlich auch ins Krankenhaus.
Wichtig ist in jedem Fall eine frühzeitige Anmeldung für diese Shootings!

Die Kosten belaufen sich vorläufig auf 180€ inkl. Anfahrt in Wien, ihr bekommt alle Fotos in Farbe und schwarz/weiß – bei Buchung einer Babybauch- und Newborn Kombi gibt es einen Nachlass! Einfach nachfragen.

Grade bei Geburtsfotos und diesen besonderen Frisch geschlüpft Fotos ist es mir ein großes Anliegen, dass eurer Traum von Fotos nicht am finanziellen scheitert, bitte scheut euch nicht, mich auch nach Ratenzahlungen oder anderen Lösungen zu fragen!
Es findet sich eigentlich immer ein Weg.


Es ist mir ein großes Anliegen, dass jede Familie die Möglichkeit hat, die Geburt ihres Kindes fotografisch festzuhalten.

Der Preis für eine Geburtsbegleitung ist individuell und abhängig von mehreren Faktoren wie zum Beispiel der Entfernung oder der Anzahl der vorherigen Treffen. Sprecht mich einfach an, gerne erstelle ich Euch ein individuelles Angebot. In der Schwangerschaft sollten wir uns mindestens einmal treffen zum kennenlernen, gerne begleite ich auch Hebammen- oder Vorsorgetermine mit meiner Kamera.

Ihr erhaltet alle Fotos bearbeitet (min. 50 Fotos) auf einer CD. Veröffentlicht werden Fotos natürlich nur mit Eurem Einverständnis und nach Absprache!

Ein Video aus den Fotos einer Geburtsbegleitung findet ihr hier.